Aktuelles der EUTB® Nürnberg Zentrum

Geschäftsaufgabe der vincentro mittelfranken gemeinnützige GmbH und somit auch der EUTB® Nürnberg Zentrum zum 31.12.2022

Liebe Klient*innen, liebe Ratsuchende,

das Beratungszentrum für Menschen mit Behinderung „vincentro“ in der Nürnberger Theatergasse schließt zum 31.12.2022. Immer mehr Krankenkassen ziehen sich aus dem Modell der ambulanten Versorgung von Menschen mit psychischer Erkrankung zurück. Damit verliert das vincentro seine wichtigste Geschäftsgrundlage.
Ab sofort können deshalb keine neuen Klient*innen in der besonderen Versorgung aufgenommen werden.

Die Besondere Versorgung nach § 140a SGB V dient der ambulanten Betreuung von Menschen mit psychischer Erkrankung und war über zehn Jahre das Hauptarbeitsfeld und wichtigstes Standbein der vincentro mittelfranken gemeinnützige GmbH. Trotz guter Einschreibungszahlen und vieler positiver Rückmeldungen aus Fachkreisen und Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ist die Besondere Versorgung nie über den Status eines Projekts hinausgekommen.

In den vergangenen beiden Jahren beteiligten sich zunehmend weniger Krankenkassen an der Besonderen Versorgung. Die Situation ist mittlerweile so dramatisch, dass die Finanzierung des Projekts und damit weder die Versorgung der eingeschriebenen Klientinnen und Klienten, noch die Arbeitsplätze der Beraterinnen und Berater, gesichert sind.

Trotz aller Bemühungen der Geschäftsleitung und des Engagements der Belegschaft musste der Gesellschafter der vincentro mittelfranken gemeinnützige GmbH Anfang dieses Jahrs die Entscheidung treffen, den Geschäftsbetrieb des vincentro zum 31.12.2022 aufzugeben. Ein wirtschaftlicher Betrieb der Einrichtung ist ohne die Besondere Versorgung nicht länger darstellbar.

„Die Entscheidung, das vincentro nach über zehn Jahren aufzugeben, fiel der Gesellschafterversammlung nicht leicht. Gleichzeitig ist es unser Ziel, unter dem Dach AWO Kreisverband Nürnberg e.V. auch künftig innovative Konzepte zur ambulanten Betreuung von Menschen mit psychischer Erkrankung zu entwickeln und anzubieten“, so Michael Schobelt, Geschäftsführer der vincentro mittelfranken gemeinnützige GmbH.

Font Resize